Webkatalog by Page-Dienste.de
Suche in Webkatalog

Zweite FuFußball Bundesliga - Webkatalog bei Page-Dienste.de

Aktueller Spieltag Zweite Bundesliga

Am Freitagabend fielen im ersten Abschnitt zwei Treffer - Braunschweig führt dank Nielsen gegen Darmstadt. Im Kellerduell zwischen Aue und St. Pauli brachte Löning die Sachsen in Front. Aalen ist gegen Sandhausen besser, macht aber zu wenig daraus. [weiter...]

Die Zuschauer wurden vom 1. FC Nürnberg in den letzten Wochen und Monaten nicht gerade verwöhnt, da kam die Kritik von Trainer Valerien Ismael an den Fans logischerweise denkbar schlecht an. Am Freitag korrigierte der Club-Coach noch einmal seine Aussagen und richtete den Blick auf die schwere Aufgabe beim noch ungeschlagenen Karlsruher SC. Seine Forderung an die Mannschaft nach dem leblosen Auftritt gegen Düsseldorf (0:2) formulierte er klar. [weiter...]

Der FC Ingolstadt ist Tabellenführer, auch wegen Pascal Groß. Der 23-Jährige hat sich im Mittelfeld in seiner dritten FCI-Saison zum Führungsspieler entwickelt. Im kicker-Interview erzählt er, wie der Heimkomplex besiegt wurde, warum er trotz Erstliga-Anfragen blieb und was ihm Platz eins bedeutet. [weiter...]

Als Aufsteiger ist der FC Heidenheim gut gestartet, von den ersten fünf Zweitligapartien ging nur eine einzige verloren. Doch nun muss Trainer Frank Schmidt seine Defensive umbauen, Fixpunkt Mathias Wittek fällt aus. Doch bewährter Ersatz steht bereit. [weiter...]

Die SpVgg Greuther Fürth ist auf der Suche nach Konstanz. Den beiden überzeugenden Heimsiegen gegen Nürnberg (5:1) und St. Pauli (3:0) stehen die wenig erbaulichen Auftritte in Ingolstadt (0:2) und das 0:1 in Sandhausen vom vergangenen Sonntag gegenüber. Nun kommt am Samstag der 1. FC Kaiserslautern (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) in den Fürther Ronhof. [weiter...]

Mit dem 2:0-Erfolg bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg, dem zweiten Auswärtssieg in Folge, ist Fortuna Düsseldorf nach schwierigem Beginn endgültig in der neuen Saison angekommen. Am Sonntag kommt nun der starke Aufsteiger Heidenheim in die Esprit-Arena. Dessen Trainer Frank Schmidt war Zeuge der beeindruckenden Vorstellung bei den Franken. [weiter...]

Rien ne va plus! Sowohl in der Bundesliga als auch in den meisten anderen Ligen Europas ist der Transfermarkt geschlossen. Das ist aber nicht überall so, und Vertragsverlängerungen stehen auch an. So heuerte Nicolas Anelka in Indien an, während Marco Verratti, Gervinho und Alan Hutton ihre Arbeitspapiere ebenso verlängerten wie Irans Nationaltrainer Carlos Queiroz und Villa-Coach Paul Lambert. Ole Gunnar Solskjaer hingegen hört bei Cardiff City auf. [weiter...]

Es wird ein etwas anderes Geschwisterduell bei der Partie zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Nürnberg geben. Gewöhnlich spielen zwei Brüder auf dem Feld direkt gegeneinander. Im Fall von Enrico und Luana Valentini allerdings versucht der Bruder im Dienst des KSC, seiner Schwester aus der Presseabteilung der Nürnberger den Tag zu vermiesen. [weiter...]

Die letzten Minuten seines Debüts als Cheftrainer des FC St. Pauli verbrachte Thomas Meggle beim 1:2 gegen 1860 München vergangenen Sonntag auf der Tribüne, und dort muss der 39-Jährige auch bei den kommenden beiden Partien der Hamburger Platz nehmen. Wie der Zweitligist am Donnerstag bekannt gab, verurteilte der DFB-Kontrollausschuss Meggle zu einer Sperre von zwei Spielen und einer Geldstrafe von 3000 Euro. [weiter...]

Der TSV 1860 München hat am vergangenen Wochenende mit dem 2:1-Auswärtserfolg am Millerntor beim FC St. Pauli den Negativtrend vorerst gestoppt. Am heutigen Mittwoch aber mussten mit Eduardo Bedia und Rubin Okotie im Vorfeld der Partie am Samstag gegen den FC Ingolstadt (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) zwei Spieler der "Löwen" mit dem Training aussetzen. [weiter...]

Es läuft in der neuen Spielzeit bisher relativ rund beim 1. FC Kaiserslautern, der nach dem verpassten Aufstieg in der abgelaufenen Saison nun einen neuen Angriff Richtung Bundesliga fährt. Dritter Heimsieg, dazu zwei Unentschieden auswärts. Da ist die Laune gut und alle haben richtig Spaß am Fußball. Auch Debütant Kerem Demirbay, der sich gleich mit einer Torvorlage einfügte. [weiter...]

Fünf Partien, elf Zähler, keine Niederlage und Tabellenplatz zwei: Aufsteiger Rasenballsport Leipzig strotzt aktuell nur so vor Selbstbewusstsein. Seit nunmehr 20 Pflichtspielen sind die Sachsen mittlerweile schon ungeschlagen - mit jedem weiteren Erfolgserlebnis wird die Brust noch breiter. Zuletzt musste sich auch Bundesligaabsteiger Eintracht Braunschweig den aufstrebenden Leipzigern geschlagen geben. [weiter...]

Die 2. Liga hat in der Saison 2014/15 bislang einige Überraschungen zu bieten. So stehen mit Leipzig und Darmstadt gleich zwei Aufsteiger unter den Top-drei. Das Duo bildet mit Spitzenreiter Ingolstadt und dem 1. FC Kaiserslautern (jeweils elf Punkte) die Speerspitze im Unterhaus. Wer sorgt für die nächste Überraschung? Bleibt das Quartett an der Tabellenspitze? Und wo landet Ihr Klub am Saisonende? Spielen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner... [weiter...]

In einem richtungsweisenden Montagabendspiel hat der 1. FC Nürnberg eine 0:2-Heimniederlage gegen Fortuna Düsseldorf kassiert. Zwar begann der Club mutiger, doch bestraften die Gäste einen Abwehrfehler eiskalt. Fortan waren die Franken zwar engagiert, entwickelten aber kaum Gefahr. F95 setzte aus einer soliden Defensive heraus auf Konter und legte nach. [weiter...]

Auf Wunsch der Sicherheitsbehörden hat die DFL die Zweitligabegegnung am 9. Spieltag zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC von Freitagabend auf Samstagmittag verlegt. Die Partie zwischen dem VfR Aalen und 1860 München wird dafür vorgezogen. [weiter...]

Nachdem zuletzt beim FSV Frankfurt nach dem 1:0 in Nürnberg und dem starken Auftritt beim 0:0 gegen RB Leipzig ein Aufwärtstrend zu vermuten war, stimmte die in ihrer Höhe milde 0:1-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern wieder bedenklich. Trainer Benno Möhlmann zog ein trockenes Fazit: "Wir waren einfach schlecht." [weiter...]

1:1 gegen den Karlsruher SC. Auch nach dem fünften Spieltag ist der VfL Bochum weiterhin ungeschlagen und mischt wie der punktgleiche Gegner weiter oben mit. Allerdings: Es ist bereits das dritte 1:1 im dritten Heimspiel, auf einen Sieg vor den eigenen Fans wartet die Elf von Trainer Peter Neururer weiterhin. [weiter...]

Union Berlin kommt einfach nicht in Tritt und muss weiter auf den ersten Dreier der neuen Saison warten. Trotz phasenweise ansprechender Leistung unterlagen die Köpenicker bei Aufsteiger Heidenheim mit 1:3 und warten damit saisonübergreifend seit nunmehr zwölf Pflichtspielen auf einen Sieg. Auf der anderen Seite hält der Aufwärtstrend beim mittlerweile seit vier Partien ungeschlagenen FCH weiter an. [weiter...]

1860 zeigte am Millerntor mehr Effizienz und holte sich gegen das engagierte, aber glücklose St. Pauli den ersten Saisonsieg. Die Hamburger reagierten auf den Rückstand Mitte des ersten Durchgangs mit mehr Zielstrebigkeit, auf den Ausgleich konterten zwischenzeitlich abgetauchte Löwen aber kurz vor dem Pausenpfiff. Zwei gute Phasen unmittelbar nach Wiederanpfiff und in den Schlussminuten waren dann für die Kiez-Kicker zu wenig, um zumindest einen Punkt zu retten - auch weil Ortega nicht mehr zu bezwingen war. [weiter...]

Nach einer intensiven und bissig geführten Partie jubelte der SV Sandhausen über seinen ersten dreifachen Punktgewinn der Saison. Der SVS rang die SpVgg Greuther Fürth mit 1:0 nieder, bei der Stephan Fürstner zum Pechvogel avancierte. Der Mittelfeldmotor verschoss einen Elfmeter und hatte auch beim Gegentreffer seine Füße im Spiel. [weiter...]

Zweite Bundesliga Tabelle 2010 / 2011


 
Dieser Webkatalog basiert auf dem NetSeeker Script modifiziert von Page-Dienste.de
thx Robman :: Copyright 2005 - 2012 by Page-Dienste